loader

Knödel trifft Pasta - die Südtiroler Küche

13.06.2018

verena
Verena Rezeption
Knödel trifft auf Pasta, Kaiserschmarrn auf Tiramisu.
Die Südtiroler Küche ist sehr vielfältig, kaum wie eine andere. Da findet jeder sein persönliches Geschmackserlebnis.

Durch die bewegende Geschichte und der kulturellen Vielfalt des Landes, hat sich die Südtiroler Küche mit der italienischen vermischt.
Durch das Zusammentreffen dieser Kulturen entstand eine hervorragende Küche.
Bodenständige, traditionelle Gerichte sind in Südtirol genauso anzutreffen wie Antipasti, klassische italienische Vorspeisen
wie Pasta – Gerichte und neue, leichte Speisen.

idm-suedtirol-alex-filz[3]

Das wohl bekannteste Südtiroler Gericht sind die Knödel, das bereits im 13. Jahrhundert bekannt war.
Die runden Bällchen werden in verschiedenen Variationen in Südtirol genossen.
Ob mit Speck und Gulasch, in der Suppe oder auch als süße Versuchung mit Quark und Aprikosen.

Eine süße Köstlichkeit der Südtiroler Küche ist der bekannte Apfelstrudel.
Die saftigen Äpfel aus der Region harmonieren perfekt mit Mürbteig oder Blätterteig.
Mit ein wenig Schlagsahne oder einer Kugel Vanilleeis schmeckt der Apfelstrudel noch besser.

-bp-104176

Genuss, der überzeugt.
Unser Küchenteam verwendet regionale und frische Produkte, verfeinert mit der mediterranen Leichtigkeit.
Freuen Sie sich auf hervorragende Genussmomente.

Bildquelle: © IDM Südtirol - Alex Filz, © IDM Südtirol - Marion Lafogler;
zurück
Ein Volltreffer, sehr guter Gesamteindruck! Edmund, Holidaycheck