Mai – September: jeden Mittwoch - Lange Sommerabende mit Musik und Shopping
Jeden Mittwochabend von Mai bis September finden in Schenna die „langen Sommerabende“ mit Live-Musik im Dorfzentrum statt. Die Geschäfte halten bis 21.30 Uhr ihre Tore offen, Gastronomiestände und Cafés versorgen die Besucher der Flaniermeile mit Speis und Trank. Dabei darf ein leckeres Eis von der Eisdiele Anny nicht fehlen.

13. – 26. Juni: „Der nackte Wahnsinn“ – Freilichttheater im Schloss Goyen
Michael Frayns bekannte Komödie ist ein Stück über den ganz normalen Theaterwahnsinn und eine fröhliche Verquickung von Wahrheit und Fiktion. Wahnsinn pur: Unmittelbar vor der Premiere des Theaterstücks „Nackte Tatsachen“ scheint bei der Tourneetheatergruppe gar nichts mehr zu klappen. Kein Wunder also, dass der Regisseur mit den Nerven am Ende ist. Es kann doch nicht sein, dass Dotty zum wiederholten Mal ihr Requisit vergisst, Selsdon vom Alkoholkonsum abgehalten werden muss und Brook schon wieder ihre Kontaktlinsen verloren hat.
Aufführungen: 13.- 26. Juni 2023 um 21.00 Uhr im Schloss Goyen (zu Fuß über den Wiesenweg in 20 Minuten oder mit dem Shuttlebus zu erreichen)

Sonntag, 18. Juni: Herz – Jesu - Feuer auf den Bergen Südtirols
Der Brauch, rund um die Sommersonnenwende Feuer zu entzünden, geht eigentlich auf das 12. Jahrhundert zurück: Im 18. Jahrhundert wurde der Brauch neu gedeutet: 1796 versprachen die Landesstände Tirols aufgrund der drohenden Gefahr durch den Einmarsch der Truppen Napoleons, das Land Tirol dem "Heiligen Herzen Jesu" anzuvertrauen und diesem jedes Jahr aufs Neue zu gedenken.
Nach dem überraschenden Sieg der Tiroler Truppen wird nun seit jeher der sogenannte „Herz-Jesu-Sonntag“ jeden 3. Sonntag nach Pfingsten gefeiert und ist seitdem in Südtirol ein hoher Feiertag. Die Herz-Jesu-Feuer werden noch heute am Abend des Herz-Jesu -Sonntag entzündet und beleuchten den Himmel über Südtirol. Zu sehen sind an den Berghängen traditionellerweise christliche Symbole wie Kreuze, das Herz Jesu oder die Inschrift INRI oder IHS.